RSS Feed

Sud Nr. 51 – Fermentus A4 Pale Ale

2. Februar 2016 by Heiko

A4, C4, … was sich anhört wie Papiernormen oder Plastiksprengstoff ist eine Pale Ale Reihe, die ich gestartet habe. Nach dem C4 Pale Ale mit den 4 Hopfensorten Columbus, Cascade, Citra und Chinook waren es dieses Mal 4 „A“ Hopfen, nämlich Ahtanum, Archer, Amarillo und Aramis.

Aromen: (Quelle: http://www.hopfen-der-welt.de)

  • Ahtanum: blumig, Zitrus, Lemon
  • Archer: blumig, Limone, Pfirsich
  • Amarillo: blumig, Zitrus, Orange
  • Aramis: mild, kräuterig, würzig, leichtes Zitrusaroma

 

Ich bin bereits am Grübeln, welchen Buchstaben des Aphabets ich als nächstes nehmen werde. Q, X, Y dürften mangels Sortenvielfalt mit diesen Namen wohl ausfallen.

Vielleicht „E“ mit Enigma, Ella, El Dorado und Equinox?

Oder „G“ mit Galaxy, Galea, Green Bullet und Glacier?

Oder „W“ mir Warrior, Willamette, Waimea und Wakatu?

Die Namen geben zumindest noch einige spannende Kombination her. Ob das dann aromatisch passt, muss man dann mal sehen.

Hier noch das Rezept:

Ausschlagmenge: 21l
Stammwürze: 12.4°P
Alkohol: 5.1%vol
Bittere: 29IBU
Farbe: 13EBC

Schüttung:
1800g Pilsner Malz (40%)
1800g Pale Ale Malz (40%)
520g Münchner Malz Typ II (11%)
420g Karamellmalz Hell (9%)

Zusätze:

Wasser:
Hauptguss: 15l
Nachguss: 15l

Maische:
4540g Schüttung Einmaischen in 14 Liter Wasser mit 70°C ergibt 67°C. 60 Minuten Rast.
Aufheizen auf 78°C. 0 Minuten Rast.
Abmaischen wenn Jodnormal

Hopfen:
13g Amarillo Pellets 8.9%a zur Vorderwürze, 70min Kochen
12g Aramis Pellets 7.2%a 10min Kochen
20g Ahtanum Pellets 3.2%a 10min Kochen
15g Archer Pellets 4.3%a 10min Kochen
20g Ahtanum Pellets 3.2%a 6 Tage Stopfen
20g Archer Pellets 4.3%a 6 Tage Stopfen
10g Aramis Pellets 7.2%a 6 Tage Stopfen

Hefe:
Fermentis Safale US-05, Gärung bei 19°C

 

 


Keine Kommentare »

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.