RSS Feed

Sud Nr. 35 – Magnificent Seven Robust Porter

26. Februar 2015 by Heiko

Heute (21.02.) stand ein Robust Porter auf dem Plan. Porter? Der Name kommt von britischen Arbeitern (häufig in Handelshäfen), die beim Be- und Entladen schwere Lasten zu „portieren“, also zu tragen hatten. Das Getränk war ursprünglich ein Gemisch aus drei Biersorten und im 18 Jahrhundert sehr beliebt. Das heutige Porter und seine Spielarten sind ein vom „Beer Judge Certification Program (BJCP)“ beschriebener Bierstil. Das BJCP beschreibt den Stil so: http://www.bjcp.org/2008styles/style12.php

Zusammengefasst ist ein Porter braun bis tiefschwarz mit einem deutlichen, aber nicht übertriebenen Malzkörper, Schokoladen- und Kaffeenuancen und deutlichen Röstmalznoten. Eine spürbare aber auf keinen Fall übertriebene Bittere soll diesem starken Bouquet entgegenwirken.

So schreibt es die Stiltypisierung vor und so wird es hoffentlich auch. Ein guter Freund und gleichzeitig passionierter Bierfeinschmecker hat mich „motiviert“, auch mal in die Richtung der tiefdunklen Biere zu gehen. Als Unterstützung und wissbegieriger Mitbrauer hat er mich tatkräftig unterstützt (Danke Marco!) und ich hoffe bald den nächsten Hobbybrauer in der Szene begrüßen zu dürfen.

Folgendes feine Porter aus sieben Malzsorten (Daher auch „Magnificent Seven“) haben wir gebraut:

Ausschlagmenge: 23l
Stammwürze: 15°P
Alkohol: 6.2%vol
Bittere: 38IBU
Farbe: 92EBC

Schüttung:
3500g Maris Otter Malt (64%)
900g Münchner Malz Typ II (17%)
250g Caramelmalz dunkel Typ II (5%)
220g Chocolate Malt (4%)
200g Weizenmalz hell (4%)
175g Haferflocken (3%)
150g Caramelmalz Aroma (3%)
50g Black Malt (1%)

Wasser:
Hauptguss: 18l
Nachguss: 13l

Maische:
5445g Schüttung Einmaischen in 18 Liter Wasser mit 50°C.
Aufheizen auf 67°C. 75 Minuten Rast.
Abmaischen wenn Jodnormal

Hopfen:
20g East Kent Golding Pellets 6%a 80min Kochen (13 IBU, 35%)
20g East Kent Golding Pellets 6%a 60min Kochen (12 IBU, 32%)
15g East Kent Golding Pellets 6%a 30min Kochen (8 IBU, 22%)
30g Spalter Select Pellets 2%a 10min Kochen (4 IBU, 11%)

Hefe:
WYEAST 1318 London Ale III, Gärung bei 20°C

Kommentar:
1) Das Back Malt im Mörser fein malen und erst 30 Minuten vor dem Abmaischen dazugeben
2) Kernige Haferfocken bei 150°C im Backofen toasten bis leicht nussige Aromen enstehen


Keine Kommentare »

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.