RSS Feed

Sud Nr. 20 Fermentus Black Pearl Dark IPA

10. April 2014 by Heiko

Am 01.04. habe ich die 2014er Balkon Brausaison eingeläute(r)t. 😉

Seit einiger Zeit gibt es einen neuen Bierstil. Das sogenannte Cascadian Dark Ale. Landläufig auch gerne mal nicht ganz korrekt als „Black IPA“ bezeichnet, da das P ja für Pale steht und daher eigentlich den Gegenpol zu Black oder Dark darstellt. Naja sei’s drum. Ein Cascadian Dark Ale ist bis auf besagte Farbverwirrung dem IPA sehr ähnlich. Denn bis auf den Zusatz von Röst- bzw. Farbmalz ist es im Wesentlichen ein klassisches IPA.

Hohe IBU Zahl, „Dry Hopping (Hopfenstopfen)“, amerikanische Ale Hefe, ca. 6,5 bis 8,0% Alkoholgehalt … und eben eine angemessene Menge Röstmalz, um das Bier „blickdicht“ zu machen.

Naja meine Interpretation findet Ihr am Ende des Beitrags als Rezept.

Hier ein paar Impressionen von einem sonnigen Brautag auf dem Balkon.


Hier noch das Rezept:

Rezept „Fermentus Black Pearl Dark IPA“ (Cascadian Dark Ale)

Ausschlagmenge: 24l
Stammwürze: 16°P
Alkohol: 6.9%vol
Bittere: 66IBU
Farbe: 72EBC

Schüttung:
5000g Maris Otter Malt (84%)
500g Münchner Malz Typ II (8%)
250g Caramelmalz dunkel Typ II (4%)
170g Röstmalz Spezial Typ II (3%) [Erst 30min vor dem Abmaischen hinzufügen!]

Wasser:
Hauptguss: 20l
Nachguss: 13l

Maische:
5920g Schüttung Einmaischen in 20 Liter Wasser mit 69°C ergibt 67°C. 60 Minuten Rast.
Abmaischen wenn Jodnormal bei 78°C

Hopfen:
17g Hallertauer Magnum Pellets 11%a 70min Kochen
21g Citra Pellets 12.5%a 60min Kochen
20g Amarillo Pellets 8.7%a 25min Kochen
15g Cascade Pellets 6.3%a 15min Kochen
15g Cascade Pellets 6.3%a 0min Kochen
30g Cascade Pellets 6.3%a 7 Tage Stopfen
30g Amarillo Pellets 8.7%a 7 Tage Stopfen
30g Citra Pellets 12.5%a 7 Tage Stopfen

Hefe:
Fermentis Safale US-05, Gärung bei 19.5°C

Kommentar:
Inspiration: hier


Keine Kommentare »

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.